◄Home der Autorin►

Aufwartung einer neuen Dämmerung

Authorsjourney


Gedichte durch

Rooma Mehra

 

BERAUBT

 

durch Rooma Mehra

 


ein Seufzer
das der Himmel

verschleiert
in Schichten
Schichten, Schichten

vom Trübsinn
bis ein Stück des Himmels
von seinem
sternigen Wurzeln

entrissen scheint
und fällt so schwer
auf einer wackeligen Erde,

dass sie bebt..




ein Seufzer
 von den dunkelsten Tiefen
eines Herzes
entrissen
in den wachsenden
Straffheit
der Griff
der Hand
vom Tod

so kalt geworden,
dass er schreit

Sauerstoff



ein Seufzer
das zittert
und weint
bevor es
schließlich gegriffen ist
von kalten, feuchten Händen
von einem sterbenden Herzen
verschleiert
dem Himmel
in einer Hülle
von Schmerz,
das fällt
so schwer
auf der Erde,
dass sie bebt
und schreit..



Heute, der Himmel
wird zerrissen
von über meinem Kopf
und die Erde
unter meinen Füßen
schauert und schüttelt..


Ich vermisse Dich,
 Mama

 

 

 

14. Oktober 2005

 

 

 

 

                     

Über den Künstler

  Anstriche

 Mischmittel Skulpturen Poesie Poesie-Presse In Richtung zu einer neuen Dämmerung. Auf der Suche nach Frieden. Galerie Neue Anstriche Katalog Presse Gestohlene Kunstwerke

Mit uns in Verbindung treten